Kategorien
Aktuelles

SEPA-Lastschriftverfahren

Bis zum 01.02.2014 wird der Zahlungs­verkehr auf das sog. SEPA-Lastschrift­ver­fahren umgestellt, dies bedeutet, dass zu diesem Zeitpunkt alle natio­nalen Zahlungs­ver­kehrs­ver­fahren abgeschaltet werden.

SEPA ist der einheit­liche Euro-Zahlungs­ver­kehrsraum, in dem inlän­dische und grenz­über­schrei­tende Zahlungen in Euro nach gleichen Regeln behandelt werden. SEPA ermög­licht grenzen­loses Bezahlen in ganz Europa durch die Nutzung einheit­licher Zahlungs­ver­kehrs­in­stru­mente und Standards. Bargeldlose Zahlungen sollen damit in 32 Staaten Europas so einfach, sicher und effizient getätigt werden wie bereits die heutigen Inlandszahlungen.

Aufgrund dieser Umstellung wird eine neue Einzugs­er­mäch­tigung mit erwei­terten Daten benötigt. Unter anderem müssen nun die IBAN-Nr. (inter­na­tionale Kontonr.) und BIC (inter­na­tionale BLZ) enthalten sein. Diese werden bereits seit einigen Jahren von den Banken auf die Konto­auszüge gedruckt, außerdem findet man die IBAN-Nr. sowie die BIC auf der Rückseite neuerer Konto­karten. Auch Änderungen Ihrer Bankver­bindung sind leider künftig nicht mehr mit einem einfachen Brief möglich, hierfür benötigen wir nun ein neues unter­schrie­benes SEPA-Lastschrift­mandat. Gerne senden wir Ihnen ein neues Formular zu, wenn Sie uns mitteilen, dass sich Ihre Bankver­bindung ändern wird.

Wenn Sie zum neuen SEPA-Lastschrift­ver­fahren Fragen haben, steht Ihr Bankan­sprech­partner sowie natürlich auch wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns während unserer Öffnungs­zeiten unter der Telefon­nummer: 09253 / 95 45 75 — 0

Unsere Bankver­bindung lautet künftig:
IBAN: DE14 7805 0000 0202 0202 02
BIC: BYLADEM1HOF